Seite drucken
Zum Landkreis-Portal
Bildung

Bildungskoordination für Neuzugewanderte

Zu den Aufgaben der Kommunalen Koordination der Bildungsangebote für Neuzugewanderte gehört es, Transparenz bezüglich der Bildungsangebote für Neuzugewanderte zu schaffen und Bedarfe diesbezüglich zu ermitteln. Sie koordiniert und steuert die Arbeit im Themenfeld „Bildung und Integration“ im Landkreis Günzburg und leitet das Steuerungsgremium „Fachgruppe Bildung und Integration“ sowie weitere thematische Runde Tische und Arbeitskreise. Die Bildungskoordination für Neuzugewanderte fungiert als eine Schnittstelle im Bereich „Bildung und Integration“ und ist für die Vernetzung der verschiedenen Bildungsakteure verantwortlich. Weitere wichtige Aufgaben sind die themenspezifische Aufbereitung von Daten und Informationen sowie Öffentlichkeitsarbeit.

Der Arbeit der Bildungskoordination für Neuzugewanderte liegt folgende Definition des Begriffs „Neuzugewanderte“ zugrunde:

„Neuzugewanderte sind nach Deutschland eingewanderte Personen, die sich in der Phase der gesellschaftlichen und persönlichen Orientierung befinden. Sie stammen aus verschiedenen Ländern, haben unterschiedliche Nationalitäten, Aufenthaltstitel und Beweggründe für ihre Migration. Ihre Einreise in das Bundesgebiet liegt noch nicht länger als max. vier Jahre zurück.“

Aktuelles

Kurs „Stark durch die Ferien"

Der Kurs „Stark durch die Ferien“, richtet sich an neuzugewanderte Mittelschülerinnen und -schüler, die im kommenden Schuljahr 20/21 die Klassenstufen 7, 8 und 9 besuchen werden. Der Kurs soll in den letzten beiden Wochen der Sommerferien, 24.08. – 04.09.2020, stattfinden und es können bis zu 20 Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Es soll jeweils ein Kurs in Günzburg und Krumbach stattfinden.

Auf Grund der Pandemie-Situation, dem damit einhergehenden Unterrichtsausfall und dem Home Schooling ist zu erwarten, dass sich eine verstärkte Bildungsbenachteiligung gerade bei Jugendlichen mit Flucht- und Migrationshintergrund bemerkbar machen wird. Dem gilt es durch Maßnahmen wie dem Ferienkurs frühzeitig entgegenzuwirken.

Im Rahmen des Kurses ist eine Lernförderung, insbesondere in Deutsch, aber auch in Mathematik und Englisch vorgesehen, die am Vormittag stattfinden wird (in Kleingruppen bis max. 7 Personen). Die Lernförderung soll durch qualifizierte Dozentinnen und Dozenten durchgeführt werden, die Erfahrung in diesem Bereich haben. Ergänzt wird das Programm durch Freizeitangebote am Nachmittag.
Interessierte Mittelschüler*innen und Schüler können sich für den Kurs anmelden.

Außerdem werden noch Dozentinnen und Dozenten zur Durchführung des Kurses gesucht.

Ihr Direktkontakt zu uns!

Kommunale Koordination der Bildungsangebote für Neuzugewanderte
Landratsamt Günzburg

Postanschrift: 
An der Kapuzinermauer 1
89312 Günzburg

Ramona Beck
Tel.: 08221 / 95898
Fax: 08221 / 95 6898
E-Mail: r.beck@landkreis-guenzburg.de

Hofgartenweg 8
89312 Günzburg